Eine Erfolgsgeschichte

In der strategischen Personalentwicklung spielen Werte eine wichtige Rolle, doch Werte sind nicht nur im Berufsalltag wegweisende Komponenten, auch im persönlichen Leben kommen wir nicht ohne diese aus. So lag es nahe, dass die beiden Kollegen und auch Freunde Urban Lechtenbörger und Thomas Uhlenbrock die Wertfreunde GmbH gründeten und nun gemeinsam mit ihrem professionellen Team Erfolge entwickeln.

Das Unternehmen wurde im Frühjahr 2014 durch Urban Lechtenbörger und Thomas Uhlenbrock gegründet. Urban Lechtenbörger hat über 16 Jahre Erfahrung in den Bereichen Consulting, Training und Coaching auf Basis seiner Verantwortlichkeiten als Partner und Vorstand vorheriger Unternehmen. Thomas Uhlenbrock wechselte vor 9 Jahren als erfolgreicher Geschäftsführer in den Bereich Consulting, Training und Coaching. Beide haben breite und jahrelange Erfahrungen in der strategischen Personalentwicklung.

Die Motivation, sich mit der Wertfreunde GmbH selbstständig zu machen, beruht auf der Herausforderung und dem Ehrgeiz, die angewendeten Thematiken und Erfahrungen individueller auszuarbeiten und zu entwickeln – den daraus entstehenden Mehrwert schätzen unsere Kunden und Partner sehr – eben Motivation in Entwicklung, wie es die Vision der beiden Geschäftsführer und der Gesellschaft unterstreicht.

Um den Kunden bzw. den Unternehmen stets ein verlässlicher und vertrauensvoller Partner zu sein, legt das gesamte Team sehr viel Wert darauf, an der eigenen Unternehmenskultur festzuhalten, um so die Mission zu erreichen.

Den überdurchschnittlichen Erfolg unserer Kunden in ihren Märkten unterstützen wir durch unsere hohe Qualität und die ganzheitliche Betrachtung ihrer Zukunft.
Thomas Uhlenbrock
Geschäftsführernder Gesellschafter der Wertfreunde GmbH

Unser Team

Thomas Uhlenbrock

Urban Lechtenbörger

Martin Weck

Dennis Freikamp

Lisa Weidmann

Daniel Vogelpohl

Sarah König

Gabriele Rai

Eva Wabnitz

Mein Credo

Als junge Führungskraft bin ich an der Seite eines 60-jährigen Geschäftsführers auf die Übernahme seiner Verantwortlichkeit vorbereitet worden und war die ersten 2 Jahre sein Mitarbeiter und die letzten beiden Jahre seine Führungskraft.

In vielerlei Hinsicht war er ein Vorbild für mich:

  • Er hatte eine klare Wertevorstellung und Haltung und ist dieser in seiner Führung konsequent gefolgt.
  • Bei ihm standen stets seine Mitarbeiter an erster Stelle und er hat dabei das Wohl des Unternehmens im Blick behalten.
  • Er war seinen Mitarbeitern sehr nahe und hat dabei die nötige Distanz bewahrt.
  • Er hat gesagt, was zu sagen ist und dabei den passenden Ton getroffen.
  • Er war sich über seine Wirkung bewusst und hat sie bewusst eingesetzt.
  • Er hat sich über den Erfolg eines Mitarbeiters mehr gefreut als über seinen eigenen und hat entscheidend dazu beigetragen.

Wenn Sie mich fragen, wer mich in meiner beruflichen Entwicklung als Führungskraft am meisten beeinflusst hat, werde ich seinen Namen nennen.

Ich möchte dazu beitragen, dass Mitarbeiter diese Art von Führungskräften erleben dürfen.

Zum Profil von Thomas Uhlenbrock 

Mein Credo

Es ist lehrreich, immer wieder zu erkennen, in welchen Situationen Menschen Grenzen erfahren. Diese Grenzen zu akzeptieren, um sie dann sinnhaft zu überschreiten, bewegt einen selber und im Team oft auch andere. Die dazu notwendigen kommunikativen Werkzeuge sind wichtig, die dazu benötigte positive Einstellung indes ist unabdingbar.

Einen Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, ist keine Frage von Hierarchien – es ist eine Frage von Verantwortungsbewusstsein und meiner Einstellung zu Menschen.

Menschen dabei zu unterstützen, dies vorbildlich im Rahmen der eigenen Haltung zu leben, spornt mich an.

Zum Profil von Urban Lechtenbörger 

Mein Credo

Es gibt auf der Welt viel zu viele interessante Menschen, Dinge und Gedanken, um nicht neugierig zu sein.

Zum Profil von Martin Weck 

Mein Credo

Interesse an Menschen und ihrer Entwicklung treibt mich an. Gemeinsam Möglichkeiten bewusst machen, ein erfolgreiches und wertschätzendes zusammenarbeiten und -leben zu pflegen, halte ich für ebenso bereichernd, wie in jeder Situation die Entscheidung treffen zu können, das Positive zu sehen und daraus lernen zu können.

Zum Profil von Dennis Freikamp 

Mein Credo

Es ist unglaublich spannend, in welche Tiefen der Kommunikation und teilweise Psyche wir eintauchen können und somit viele Dinge bewusster wahrnehmen. Es ist faszinierend, anderen dabei zu helfen, die Notwendigkeit zu erkennen und stets gemeinsam neue Erfahrungen zu erleben.

Zum Profil von Lisa Weidmann 

Mein Credo

Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.

Zum Profil von Daniel Vogelpohl 

Mein Credo

Mit den 26 Buchstaben des Alphabets lassen sich eine Vielzahl von Wörtern bilden. Daraus können wir unendlich viele Sätze formen, die durch unterschiedliche Betonung wieder eine ganz andere Bedeutung erhalten. Die Sprache ist für mich ein faszinierender Code, der unglaublich viel bewirken kann und richtig eingesetzt ein enormes Motivationspotenzial birgt.

Zum Profil von Sarah König 

Mein Credo

Das Lächeln, das ich aussende, kehrt zu mir zurück!

Meine Arbeit verstehe ich nicht als Job, sondern als wirkliche Aufgabe. Arbeit heißt für mich: Selbst-Verantwortung, Selbst-Ständigkeit und fröhlich selbst-diszipliniert mit einem großen „JA“!

Zum Profil von Gabriele Rai 

Mein Credo

Es ist nicht genug zu wissen – man muss es auch anwenden.
Es ist nicht genug zu wollen – man muss es auch tun.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Die Neugier auf Menschen, das Interesse an Dingen und wie beides zusammenspielt, finde ich extrem spannend. Hieraus etwas zu lernen, was ich in anderen Situationen anwenden kann, ist meine Motivation.
Also, worauf warten?

Zum Profil von Eva Wabnitz 

Referenzen

Lassen Sie uns gemeinsam
Ihren Erfolg realisieren

Weitere Informationen und Buchung

Sie haben Fragen zu unseren offenen Trainings oder möchten eine Buchung durchführen? Unser Backoffice steht Ihnen gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.


+49 (0)228 387588-0

Geschäftszeiten: Mo – Fr. 9.00 - 18.00 Uhr